REGELMÄSSIG TANZEN

 

Wir tanzen an Geburtstagen und Hochzeiten, auf den Straßen, in Wohnzimmern, auf der Bühne, hinter den Kulissen.

Wir tanzen, um Freude und Kummer zu teilen, wir tanzen als Ritual und als Grenzerfahrung.

Tanz ist eine universale Sprache: Botschafter für eine friedvolle Welt, für Gleichheit, Toleranz und Mitgefühl.

Tanz lehrt uns Sensibilität, Bewusstheit und Achtsamkeit im Umgang mit dem Augenblick.

Tanz ist die Manifestation unserer Lebendigkeit. Tanz ist Transformation.

Tanz ortet die Seele, Tanz eröffnet dem Körper eine spirituelle Dimension.

Tanz befähigt uns, unsere Körper zu fühlen und über sie hinaus zu wachsen, zu jemand anderem zu werden.

Tanzen heißt, aktiv teilzunehmen an der Schwingung des Universums.

- Sasha Waltz

SUNDAY MOVING MEDITATION

 

sonntags 10.30 - 12.30

im Studio Akar, Maulbeerstrasse 8, Bern (am Bahnhof)

body prayer

dienstags 10 - 11.30

im Bäumli-Saal, Rychenbergstrasse 179, Winterthur

5 RHYTHMEN in schaffhausen / Feuerthalen

mittwochs 19-12 Uhr, ohne Anmeldung

im Singsaal der Sek Feuerthalen

5 RHYTHMEN in ulm

freitags 19 -21 Uhr oder sonntags 11 -13 Uhr, ohne Anmeldung

in der Turnhalle der Freien Waldorfschule am Illerblick