DIE HEILIGE UND DIE HURE

Weiblichkeit zwischen Lust und Scham

Eine Open Floor Tanzerforschung für Frauen

vom 10.-12.5.2019 

im Seminarhof Morgenstern

weitere Informationen folgen...

 

Der Seminarhof Morgenstern liegt am Dorfrand in einer der ursprünglichsten und ruhigsten Gegenden der Schwäbischen Alb.

Sowohl das liebevoll umgebaute Bauernhaus mit Seminarraum, Schlaf- und Gemeinschaftsräumen als auch der wunderschöne Garten mit Schwimmteich und Feuerstelle bieten uns eine geschützte inspirierende Umgebung für unsere Reisen.

  

 

Die Geschichte vom Seehundfell - SEELENHAUT beschreibt die hungrige Frau, die lernen und weiterkommen möchte, aber nicht weiss, welche Wege zum Ziel führen und sich deshalb immer wieder an den Ausgangspunkt zurückbegibt, wo sie eins ums andere Mal bestohlen wird. Erst erschöpft und ausgebrannt gelingt es ihr, ihre Haut zu finden und in ihre Heimat zurückzukehren.

An dem Grundmuster der Geschichte orientieren wir uns und machen uns auf den Weg - den Ruf des Alten vernehmen, befreiend eintauchen in Instinktheimaten, vielleicht den Urgrund berühren, im Rhythmus der Seele atmen... (frei nach Clarissa Pinkola Estes - Die Wolfsfrau)

  

In unseren Körpern und unserer Anatomie können wir auch den Schlüssel zu unseren machtvollen Innenwelten finden. Eine Einladung, unseren Körper sinnlich zu erfahren, vielleicht unbekannte Teile in Besitz zu nehmen und uns zu verbinden mit unserer ursprünglichen Instinkthaftigkeit. In stiller und bewegter Achtsamkeit, im Tanz, im Austausch, im Spiel und Forschen. In einem geschützten Kreis von Frauen, die sich wie wir auf den Weg gemacht haben, ihre Haut zurück zu erobern, werden wir achtsam und spielerisch in unsere Körperwelten eintauchen, mit Musik, Bewegung und Tönen - wahrnehmen, welcher Hunger in unserer Haut wohnt, Zwiesprache halten mit uns selbst und miteinander auf Entdeckungsreise gehen. 

Ob gerade gut genährt oder hungrig - Du bist herzlich willkommen!