Fotos: Caspar Schmidt

KÖRPERGESCHICHTEN IN ULM

"Im Tanz, wenn wir völlig Fremden im Beat begegnen, haben wir die Chance,

unsere Maske herunterzureissen und uns in den Rhythmus der Verbindung zu entspannen."

G. Roth


OFFENE 5 RHYTHMEN ABENDE

An den Wave Abenden führe ich durch ein bis zwei Wellen der 5 Rhythmen und lade Dich ein, Deinen Körper immer mehr zu einem Zuhause werden zu lassen, in dem Du ankommen kannst und willkommen bist.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Bitte bring bequeme Kleidung und etwas zum Trinken mit.

Nimm Dir Zeit zum Ankommen (bitte komm pünktlich) und respektiere den wortlosen Austausch auf der Tanzfläche.  

DATEN 2018

OFFENER 5 RHYTHMENABEND

Ankommen 19, Beginn 19.15 - ca. 21 Uhr

 

Samstag 13. Januar

Samstag 17. Februar

Samstag 17. März

Samstag 7. April

Samstag 5. Mai

Samstag 9. Juni

Samstag 7. Juli

Freitag 28. September

Sonntag 28. Oktober  (kein Schreibfehler - am Sonntag)

Freitag 30. November

Freitag 7. Dezember  

 

 

Kosten € 20, Ermässigung auf Anfrage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


TANZTAGE OPEN FLOOR

An den Tanztagen tauchen wir etwas tiefer ein. Mit mehr Zeit und Achtsamkeit gehen wir den Körpergeschichten nach, die uns eingeschrieben sind und die uns prägen. Während wir in unseren Bewegungsfluss finden, offenbaren sich manche Geschichten in ihrer Poesie und Weisheit. Indem wir ihnen eine Form verleihen, können wir der darin liegenden Gefühle und Bedürfnisse gewahr werden und kommen uns selbst und unserer Freiheit ein Stückchen näher.

Bitte besuche vorher mindestens einen Wave-Abend und melde Dich rechtzeitig an.

 

Zu Mittag teilen wir ein Picknick - bitte bring etwas zu Essen mit.

 

DATEN 2018/19

HINGABE ZYKLUS - 4 SAMSTAGE 10-17 UHR

 

I HINGABE AN MICH                                   Samstag 29.9.2018 10-17

II HINGABE - ICH & DU                               Samstag 1.12.2018 10-17

III HINGABE - WO GEHÖRE ICH HIN?     Samstag 26.1.2019 10-17

IV HINGABE ANS LEBEN                             Samstag 23.3.2019 10-17

 

Alle 4 Samstage kosten € 380, 

bei Anmeldung und Bezahlung vor dem 1.7.2018  € 330, 

ein einzelner Samstag (nur bei genügend Platz) € 100.

 


HINGABE - EIN ZYKLUS AN 4 SAMSTAGEN

 

„Once your body surrenders to movement, your soul remembers its dance.“ Gabrielle Roth

„Wenn dein Körper sich der Bewegung hingibt, erinnert sich deine Seele an ihren Tanz.“ Gabrielle Roth

 

Mich hingeben an die Bewegung, die in mir und durch mich hindurch fliesst - im Kleinen und im Grossen - also auch Hingabe an den Tanz der Seele - das war wohl schon immer mein Anliegen. Dafür bin ich an die Schauspielschule und ans Theater gegangen, um Hingabe zu lernen. Ich durfte auch einige innige Momente erleben, in denen ich Kanal sein konnte für das, was mich im Innersten bewegt. Im freien Tanz war und bin ich beeindruckt von der Freiheit, mich zu erkunden und alle Regungen zu spüren und umsetzen zu dürfen. 

Und ich habe meine Liebe entdeckt, Wege zu suchen, zu finden, zu entwickeln, um Dich dabei zu begleiten, Deinen inneren Wahrheiten und Bildern Ausdruck zu verleihen. Dich zu begleiten auf Deinem Weg, Deinen körperlichen, emotionalen und seelischen kreativen Impulsen zu folgen, auf Deinem Weg in Deine Instinktheimaten...

So biete ich den Zyklus HINGABE an, um Deine Hingabe an Dich, Dein Potential und Deine Bewegung in der Welt weiter zu erforschen. Er wird vier Samstage umfassen von September 2018 bis März 2019, die Du bei genügend freien Plätzen auch einzeln besuchen kannst. 

Ich freu mich auf Dich! 

 

WEGBESCHREIBUNG

Freie Waldorfschule am Illerblick (Turnhalle)

Unterer Kuhberg 22 

89077 Ulm

 

Wegbeschreibung ab Römerstrasse:

Biege in den Unteren Kuhberg ab, lasse die alte Waldorfschule links liegen, gehe rechts in das Fort.

Auf dem Gelände im Fort findet der Workshop im WerkGebäude hinten rechts mit den lila Fensterrahmen statt, Turnhalle 2. Stock

(am ersten roten Backsteingebäude - Haus 12 - links vorbeigehen, dahinter rechts abbiegen und dann am Kindergartenzaun entlang bis zum Backsteingebäude mit den lila Fensterrahmen und Treppe davor)